Schweinehälften im Kühlhaus 2

Transparenz und Sicherheit entlang der gesamten Prozesskette der Fleischproduktion bringt Vorteile.
Lieferanten, Abnehmer und Kontrollinstanzen arbeiten effizient und vertrauensvoll zusammen:

Schlachtbetriebe

Ausgangpunkt der MEAT INTEGRITY SOLUTION  sind moderne Schlachtbetriebe mit einem hohen Automatisierungsgrad. Durch den Einsatz erfüllen sie effizient ihre gesetzlichen Verpflichtungen. Darüber hinaus bieten sie Ihren Liefer- und Handelspartnern mit geringem Aufwand Transparenz und Sicherheit. Erfahrungen aus der Anwendung, etwa bei der Brand Qualitätsfleisch GmbH und Co. KG in Varel finden sich hier.

Erzeuger

Erzeuger gewinnen jederzeit einen vollständigen Überblick über alle Daten, die in angeschlossenen Schlachthöfen erfasst wurden. Mit einfachen Formeln überprüfen sie anhand der Originaldaten die Klassifizierungs- und Abrechnungsergebnisse. Durch tagesaktuelle Daten können Reklamationen rechtzeitig veranlasst werden. Diese Transparenz sorgt für hohes Vertrauen zu den Handelspartnern. Längerfristig erlauben Auswertungen Rückschlüsse auf die richtige Fütterung, die Stressanfälligkeit oder die richtige Planung des Verkaufszeitpunktes.

Vermarkter

Viehhändler, Einkaufsgenossenschaften und andere Vermarkter erhalten jederzeit Rückmeldungen über die Qualität der gelieferten Ware – Transparenz und Rückverfolgbarkeit sind die Grundlage guter Geschäfte. Erfolgreiche Kunden- und Lieferantenbeziehungen entwickeln sich bei hoher Effizienz in der Abrechnung, Reklamationsbearbeitung und Regulierung.

Klassifizierer

Unabhängige Klassifizierungsunternehmen ergänzen die Daten aus dem Eichbereich um Einstufungen nach internen und externen Qualitätsmerkmalen. Durch die verschlüsselte Speicherung aller Originaldaten bleibt jede einzelne Klassifizierung nahtlos nachvollziehbar. Die Sicherung ihrer Ergebnisse schützt vor Manipulationen, während Fehler leicht und nachvollziehbar zu berichtigen sind.

Abnehmer

Fleischverarbeiter oder Handelsketten erhalten die Gewissheit, dass die gekaufte Ware tatsächlich von den gewählten Erzeugern stammt und den gewünschten Qualitätskriterien entspricht. Qualitätstrends, Lieferstände und vorhandene Kontingente lassen sich durch Zugriff auf das MIS-Portal in Echtzeit ermitteln.

Kontrollinstanzen

Bundes- und Landesbehörden gewinnen mit der MIS ein wertvolles Instrument, um ihre gesetzliche Kontrollfunktion wirksam und effektiv auszuüben. Angeschlossene Schlachtbetriebe gewähren ihnen mit Zugriffsmöglichkeiten in Echtzeit eine optimale Unterstützung. Gegenseitiges Vertrauen wird die Folge sein. Durch verschiedene moderne Standardschnittstellen wird ein Datenaustausch mit anderen Organisationen und  Plattformen für den Verbraucherschutz möglich: Institutionen wie IQ Agrar, Farmers´ Friend, Qualifood oder der Fleischprüfring erfüllen ihre Aufgaben dadurch sicherer und effizienter.

Verbraucher

Last not Least: Alles dies dreht sich um die sichere Versorgung und Gesundheit der Verbraucher. Hohe Kundenzufriedenheit und wachsendes Vertrauen in die Herstellung von Fleischprodukten nützt schließlich allen Beteiligten! Genau darauf zielt ein umfassender Einsatz der Meat Integrity Solution ab.