Schlachter vor Schweinehälfte, Schlachthof

Jede Sammlung sensibler Unternehmensdaten verlangt in mehrfacher Hinsicht höchste Sicherheit. Zu der Kernaufgabe der MEAT INTEGRITY SOLUTION gehört der Schutz vor Datenmanipulation. Damit verbunden wird die Gewissheit, dass nur Berechtigte Zugriff auf die Daten erhalten. Schließlich sorgt ein eigener Server im Unternehmen für Sicherheit vor Datenverlusten. Dies alles dokumentiert eine Zertifizierung durch TüVIT.

Manipulationssicherheit

Um die Originaldaten vor jedem Änderungsversuch zu schützen, wird ein dreifaches Sicherheitskonzept verwendet:
• Zunächst erhält jedes zugelassene Eingabegerät eine eindeutige Identität. Vor jedem Datenaustausch bestätigen die Geräte dem System diese Identität.
• Anschließend verschlüsseln eigene Adapter jeden Datensatz vor dem Senden.
• Mit der Speicherung im MIS erhält jeder Datensatz zusätzlich eine digitale Signatur.
Dieses Verfahren bietet wirksamen Schutz vor jeder Datenmanipulation. Zusätzlich erhält jeder Datensatz eine digitale Signatur- Jeder Versuch einer Änderung würde sofort bemerkt. Deshalb werden notwendige Änderungen in eigenen Datensätzen nachvollziehbar dokumentiert.

Grafik_Benutzerverwaltung

Zugriffssicherheit

Ein ausgefeiltes Identifizierungskonzept innerhalb der zentralen Benutzerverwaltung sorgt dafür, dass nur Berechtigte Personen Zugriff erhalten. Die zentrale Benutzerverwaltung über ein geschütztes MIS-Portal erlaubt eine ständige Aktualisierung sämtlicher Berechtigungen ebenso wie der sicherheitsrelevanten Prozesse. Sichere Zugriffsregelungen sorgen dafür, dass jeder autorisierte Benutzer nur die für ihn freigegebenen Informationen aller Liefer- und Handelspartner erhält.

Ausfallsicherheit

Die MEAT INTEGRITY SOLUTION arbeitet parallel zu den übrigen IT-Systemen im Schlachtbetrieb. Modernste Servertechnologien und redundante Datenhaltung gewährleisten eine hohe Ausfallsicherheit. Alle eingesetzten Komponenten entsprechen höchsten Qualitätsanforderungen.

Zertifizierung durch TüViT

Diese dreifache Sicherheit wird regelmäßig von TüViT des TüV Nord überprüft und zertifiziert. In der sicherheitstechnischen Qualifizierung legen die Prüfer die strengsten Kriterien an, um das höchste Niveau des Seal5 zu erreichen. Die Zertifizierung belegt, dass die hohe Datensicherheit Hackerangriffe übersteht und hohen internationalen Standards entspricht.